logo bioresonanz-therapie.at  

NEUESTE TECHNOLOGIE DER RAUCHERENTWöHNUNG

Migräne

   
   Telefonische Voranmeldung erwünscht: 0699/1018-5644
 
 
 
 

 
 

Rauchen aufhören?
Ja, bitte!

• Rauchen ist ungesund!
• Rauchen ist teuer!
• Rauchen macht süchtig!jeder weiss es...

Unbekannt ist aber noch, dass es jetzt eine schmerzfreie Therapie zur Raucherentwöhnung gibt.
Sie führt in 80 % der Fälle zum Erfolg.
Die Bioresonanz ist eine sanfte Therapie ohne Medikamente. Sie beruht auf der Erkennung und Selektion von Frequenzmustern, denn jede Form von Materie, sei es der Mensch an sich, oder eine einzelne Körperzelle besteht aus Energie, und strahlt diese auch ab. Ebenso wie eine Körperzelle bestehen auch Viren, Bakterien und Toxine aus Energie. Sie alle strahlen ein für sie typisches Frequenzmuster ab.
Bei der Raucherentwöhung mit dem Bicom Bioresonazgerät geht es nun darum, dass die Frequenzmuster des Toxins Nikotin nicht nur aus dem Körper ausgeleitet werden, sondern der Körper auch lernt es als etwas krankmachendes zu erkennen. Das bedeutet, dass der Körper sich gegen das Toxin, in diesem fall Nikotin, wehrt.
Wie äußert sich das?
In den meisten Fällen mit Übelkeit, es kommt aber auch vor, dass einfach das Bedürfnis nach einer Zigatrette ausbleibt.
Wäre es nicht schön, Geld zu sparen und gesünder zu leben?
Dann gewöhnen Sie sich das Rauchen ab Zunächst rauchen Sie Ihre (hoffentlich letzte!) Zigarette. Die Asche, die Kippe und ein wenig von dem Rauch geben Sie in ein Reagenzglas. Dann legen Sie sich entspannt auf eine Liege, denn die Therapie ist absolut schmerzfrei.
Bei der Therapie werden Elektroden angelegt, die die körpereigene Frequenzmuster in das Gerät auf nehmen und verarbeiten. Ebenso nehmen sie die Information der Zigarette auf und verarbeiten sie. Das Gerät gibt die „Anti-Raucher-Frequenz“ wieder an de Körper ab.
Das Gerät führt dabei Ihrem Körper die Frequenzmuster der Zigarette als „Anti-Frequenz“ zu, so dass Ihr Körper diese als schädigend erkennt. Das wirkt sowohl auf der geschmacklichen Ebene als auch im Unterbewusstsein. Sie müssen keine Willensanstrengung aufbringen, um aufzuhören mit dem Rauchen!
Die Anzahl der Behandlungen bei der Raucherentwöhnung liegt bei 1 bis 2 Anwendungen, je Sitzung dauert circa eine halb Stunde. 80% der Raucher sind nach spätestens der dritten Behandlung Nicht-Raucher geworden. Wenn Sie nach der dritten Behandlung noch rauchen, dann machte es keinen Sinn, fortzufahren. Das geschieht jedoch nur bei 20% der Menschen.
Die Raucherentwöhnung kostet jetzt nur 150,-€ , unabhängig von der Anzahl der Sitzungen.
Oft stellt sich das Ergebnis erst nach Stunden ein. Sie dürfen nicht verzweifeln, wenn Sie zunächst nach der Behandlung weiter rauchen - manchmal stellen Sie erst nach Stunden fest, dass es Ihnen gar nicht schmeckt.

Die Therapie führt nur dann effektiv zum Ziel, wenn Sie die Therapie durch bestimmte Verhaltensmaßnahmen sinnvoll unterstützt.

Vor und nach der Therapie sollte der Patient mindestens 6 Stunden keinen Alkohol trinken und ebenso auf Kaffee verzichten.
Es unerlässlich für die Therapie, dass Sie während des Behandlungszeitraums mindestens 2 Liter Wasser trinken, damit die gelösten Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet werden können. Reaktionen, die durch die Therapie auftreten können, sind die oben erwähnte Übelkeit, Müdigkeit, Wärme– oder Kältegefühle oder leichtes Schwitzen. Dies klingen in der Regel nach kurzer Zeit ab.
Medikamente für andere Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck) sollen ganz normal weiter genommen werden.

Haben Sie Fragen?

Bitte sprechen Sie uns an.

Rauchen aufhören

Gesundheit zurück

2O Minuten - Blutdruck und Puls sinken auf normale Höhe. die Körpertemperatur von Händen und Füßen steigen auf normale Höhe
8 Stunden - Der Kohlenstoffmonoxidspiegel im Blut sinkt auf normale Höhe. der Sauerstoffspiegel im Blut  steigt auf normale Höhe.
24 Stunden - Rückgang des Herzinfarkt-Risikos
48 Stunden - Die Nervenenden beginnen mit der Regeneration. Das Gehen wird leichter. Die Lungenfunktion verbessert sich um bis zu ca. 30 %
2 - 12 Wochen - Der Blutkreislauf stabilisiert sich. Geruchs- und Geschmacksnerven arbeiten verstärkt.
1 - 9 Monaten - Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Abgespanntheit und Kurzatmigkeit. Das Flimmerepithel der Lunge wird wieder aufgebaut, dadurch erfolgt Schleimabbau und allgemeine Reinigung der Lunge sowie eine Verringerung der Infektionsgefahr
1 Jahr - Das zusätzliche Koronarinsuffizienzrisiko fällt auf die Hälfte des Risikos eines Rauchers
5 Jahren - Das Lungenkrebs-Todesrisiko des früheren Durchschnittsrauchers (1 Schachtel pro Tag) verringert sich um fast die Hälfte. Das Herzinfarkt-Risiko verringert sich in einem Zeitraum zwischen 5 und 15 Jahren auf das eines Nichtrauchers. Das Krebsrisiko von Mund, Luft- und Speiseröhre verringert sich auf die Hälfte des Risikos eines Rauchers
10 Jahren - Das Lungenkrebsrisiko hat sich auf das von Nichtrauchern verringert. Präkanzerose Zellen werden ausgeschieden und ersetzt. Das Krebsrisiko von Mund, Luft- und Speiseröhre, Harnblase, Nieren und Bauchspeicheldrüse sinkt.
15 Jahren - Das Risiko einer Koronarinsuffizienz ist so hoch wie das eines Nichtrauchers

 

 

 
 

Rauchfrei mit Bioresonanztherapie

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, mit dem Rauchen aufzuhören.

1. Die gesundheitlichen Belastungen
Ich gehe davon aus, dass Sie über alle gesundheitlichen Risiken sowie Neben- und Auswirkungen des Rauchens umfangreich informiert sind. Sie wissen, dass Tabakrauch auslösend oder mitentscheidend ist für zahlreiche schwere Krankheiten wie z.B. Krebs, Herz- und Lungenerkrankungen, Schlaganfälle und viele andere. Vergleichsweise harmlos und "nur lästig" sind dagegen Konditions-probleme und Raucherhusten.
2. die finanziellen Aufwendungen

Machen Sie einmal eine einfache Rechnung:

Sie rauchen täglich 1 Schachtel Zigaretten
täglich test 4,00 Euro
pro Woche 28,00 Euro
pro Monat 121,00 Euro
pro Jahr 1.460,00 Euro

Ist es das wirklich wert??? Welche Träume könnte man sich damit erfüllen?

3. der Druck der Öffentlichkeit wird immer größer
Sie würden gerne aufhören? Aber...

...Sie haben keinen Mut, es zu versuchen?
...Sie haben Angst, dass Sie an Gewicht zunehmen?
...Sie haben schon vieles ohne Erfolg ausprobiert?


Telefonische Voranmeldung erwünscht:

Handy: 0699/1018-5644



Mit Hilfe der Bioresonanztherapie haben Sie die Chance, es zu schaffen! Mit einer absolut schmerzfreie Therapiemöglichkeit.

Was passiert in unserem Körper wenn wir rauchen?

Schon nach wenige Sekunden nach dem Inhalieren des Zigarettenrauches erreichen ca. 25% des Nikotins über die Blutbahn das Gehirn. "Dies erklärt die hohe Suchtgefahr. Über das zentrale Nervensystem vermittelt es anregende Wirkung, während es über das vegetative Nervensystem beruhigend Einfluss nimmt."
Dies sind auch die zwei Hauptgründe, warum die Zigarette "so gut tut". Bei Abgespanntheit oder Ermüdung setzt der Raucher auf die belebende Wirkung, wohingegen die Zigarette bei Stresssituationen beruhigen soll. Der Preis - gemeint ist an dieser Stelle der gesundheitliche - ist hoch.
Mit der Inhalation wird unser Körper mit Nikotin und anderen Suchtstoffen überschwemmt. Bereits wenige Minuten danach baut sich der Nikotinspiegel extrem schnell ab und das Verlangen nach der nächsten Zigarette ist vorprogrammiert. Bereits 1 Stunde nach der letzten Zigarette sinkt der Nikotinspiegel auf ein Viertel. Dies erklärt den ungefähren Konsum von tägl. ca. 20 Zigaretten.

Genau hier setzt die Behandlung mit der Bioresonanzmethode an.

Mit Hilfe der Bioresonanztherapie ist es möglich, Giftstoffe, Schwermetalle, Viren, Bakterien etc. auszuleiten - und somit natürlich auch das Nikotin. Dadurch haben Sie keine Entzugs- bzw. Suchtgefühle mehr, da die Toxine und Schadstoffe komplett aus allen Körperzellen ausgeleitet werden können.

Was kostet die Anti-Raucher therapie?

Die Raucherentwöhnung kostet 150,-€ , unabhängig von der Anzahl der Sitzungen. Diesen Betrag geben Sie ca. in 3 Wochen für Zigaretten aus. Das sollte es Ihnen wert sein.

 

magneticka rezonancia
Rauchen
Aufhören zu rauchen
Rauchstopphilfe
rauchen in Wien
Rauchen Entwöhnung
rauche
nichtrauchen
rauchen aufhören
rauchen aufhören in Wien
Aufhören mit Rauchen
Wie man mit Rauchen aufhört
Wie man mit Rauchen aufhört in Wien
Wie man Rauchen aufhört
Wie hört man mit dem Rauchen auf?
Rauchfreiesleben
Rauchentwoehnung
Wie man nicht raucht
Schluss mit Rauchen
Bioresonanz Bicom 2000
Bioresonanz Bicom Optima
Bioresonanz
Bioresonanz Forum
Bioresonanz in Wien
Bioresonanztherapie
Bioresonanztherapie in Wien
Bioresonanz Diagnostik
Bioresonanz Methode
Bioresonanz Rauchen
Bioresonanzzentrum
Bioresonanzzentrum in Wien
Bicom 2000 Wien
Bicom 2000 Forum
Bicom 2000 Preis
Stopp Rauchen
Stopprauchen
Rauchen Stopp
Stopp Rauchen in Wien
Rauchenentwöhnung
Antirauchtherapie
Antirauchtherapie in Wien
Antinikotinzentrum
Antinikotinzentrum in Wien
Elektrische Zigarette
Ich will mit rauchen aufhören
Warum man mit dem Rauchen aufhört
Nikotinkaugummi
Ich habe mit dem Rauchen aufgehört
Wie ich mit dem Rauchen aufgehört habe
Ohne rauchen
Ohne Nikotin
Ich will nicht rauchen
Hören Sie mit dem Rauchen auf!
„magnetische Bioresonanz“
nicorete
"Quit Smoking"
Rauchen Wien
Rauch
Peitsche
"Stop smoking"
bicim 2000 wien
bicom optima
bicom optima wien
bicom bioresonaz
Raucherentwöhnung
Antinikotin-Zentrum
elektronische Zigarette
Rauchen aufhören
Ich möchte mit dem Rauchen aufzuhören
"Wie das Rauchen"
nicht zu rauchen
"How to quit smoking"
"Bioresonanz Therapie"
Antinikotin Zentrum
Nikotin-Kaugummi
NikotinpflasterNikotinpflaster